Gallerie,
der gewesenen Event`s.

Forum 31.03.12

Kontakt-E-Mail


Warm war's. „Endlich Wetter wie im Süden“, freuten sich wohl nicht nur Nadine und Manuela. Sie standen draußen vorm Forum, nutzten die Spielpause von Jukebox 5 für ein bisschen laue Nachtluft – bis Katharina Door, Simon Brunkhorst, Willy Jäckel und Jörg Alker wieder zu Mikrofon und Instrumenten griffen. Allein die Frontfrau lohnte den Besuch, nicht nur wegen ihrer hautengen Lederhose. „Die hat so eine charmante Ausstrahlung und Jukebox machen super Cover-Arbeit“, so ein Trio am Tresen.


Musik ganz persönlich ZEVEN. Lang, lang ist`s her, dass der österreichische Musiker Richard K. – wobei das Initial für Kerschbaumer steht – zu Gast in Zeven war. Doch auf der diesjährigen Tour, bei der er verschiedene Städte in ganz Deutschland besucht, stand auch Zeven wieder einmal auf seinem Plan – in diesem Jahr war das Forum Gastgeber für eines seiner Live-Konzerte. Richard K. setzte auf einen Dialog mit den Zuhörern. Sicherlich hätte sich Richard K. etwas mehr Publikum gewünscht – und es auch verdient, denn der sympathische Österreicher hat nicht nur Lieder aus allen möglichen Musikrichtungen auf Lager, sondern versprüht auch noch jede Menge alpenländischen Charme. Er scherzt ungezwungen mit seinem Publikum, hat spritzige Kommentare auf Lager und geht auf Musikwünsche aller Art ein. Sein Auftritt ist daher mehr ein Dialog mit den Zuhörern als ein frontales Konzert. Dieser Dialog allerdings bedurfte etwas Übung. Als er das Publikum zum Einsatz auffordert, erntet er zunächst nur Stille. „Ich habe immer gedacht, der Text ist gar nicht so schwer“, meint Richard K. nur schmunzelnd und singt gleich selbst weiter. Doch nach und nach brach er das Eis und bei „Rolling on the River“ sangen dann schon einige Zuhörer beherzt mit. „Wir sind auf Empfehlung hergekommen und ich muss sagen, es hat sich gelohnt“, sagte Manfred Schumann aus Tarmstedt, der für das Konzert eigens nach Zeven kamt. Ganz ähnlich sehen das auch Biggi und Matthias aus Ottersberg, auch für sie hat sich die Fahrt mehr als gelohnt. (fh)